Sep 13

Verzaubertes Luxemburg

Category: Club News,Events

jugendgrupp-magica.jpgDer Magica Club LĂ«tzebuerg bereitet sich auf einen magischen Herbst vor

WĂ€hrend dem die meisten Luxemburger die Sommermonate dazu nutzen auszuspannen und in Urlaub zu fahren, haben die heimischen ZauberkĂŒnstler die freie Zeit genutzt um neue Projekte in Angriff zu nehmen. Auf vielen Sommerfesten quer durchs Land unterhalten sie Ihr Publikum mit kleineren oder grĂ¶ĂŸeren Illusionen. Auch die Organisatoren des Sammlertreffen der Zauberkunst, das dieses Jahr in Luxemburg abgehalten wird, sind mitten in den Vorbereitungen. “Zauberhistoriker aus verschiedenen LĂ€nder werden am letzten Septemberwochenende nach Luxemburg kommen um sich auszutauschen und wiederzusehen“ erklĂ€rt VĂ©ronique Faber vom Organisationsvorstand des Magica Clubs LĂ«tzebuerg. “Wir wollen ihnen in Luxemburg mit unserer Gastfreundlichkeit und schönen Ecken ein einzigartiges Wochenende bieten.“ Auf dem Programm stehen AusflĂŒge zu historischen StĂ€tten im ganzen Land sowie Seminare und PrĂ€sentationen ĂŒber die Geschichte der Zauberkunst. Außerdem ist ein exklusiver Zauberabend an einem geheimen Ort geplant. 

Eine wichtige Rolle an diesem mysteriösen Abend wird auch David Goldrake spielen. Der Illusionist der zur Zeit in Hollywood im Magic Castleauftritt ist trotz seines internationalen Erfolges weiterhin  fĂŒr seine luxemburger Kollegen und Zuschauer da. Im Oktober sind zwei große Illusionsabende im Grand Theatre in Luxemburg und im Theaterzelt in Esch/Alzette geplant.

Aber auch die Jugendmitglieder der Vereinigung der luxemburger ZauberkĂŒnstler bereiten sich auf die kommenden Monate vor. FĂŒr sie wird es Ende November wieder ernst. Dann findet nĂ€mlich der Youth Contest in der Abtei NeumĂŒnster statt. Internationale und auch unsere luxemburger Vertreter zeigen dort fertige Zauberakte von etwa 10 Minuten. Den bestplatzierten winkt ein Preisgeld. „Ein Wettbewerb ist immer etwas besonderes. Wir proben stundenlang damit am Ende alles fĂŒr diese 10 Minuten klappt.“ erklĂ€rt Jenny Back, die vor einem Jahr mit Ihrer BĂŒhnenpartnerin Norma Birgelbach den ersten Preis erzielen konnte. Der Wettbewerb, der zusammen mit dem SNJ organisiert wird, ist ĂŒbrigens auch fĂŒr Nicht-Mitglieder offen. Informieren kann man sich auf der Klubseite www.magica.lu

Der Herbst verspricht also zauberhaft zu werden. FĂŒr Kultur- und Showliebhaber heißt es demnach sich einfach wieder mal zurĂŒcklehnen und sich von den heimischen Magiern verzaubern zu lassen.

 

No comments

No Comments

Leave a comment